Schreibstube, Kontor, Geschäftszimmer

oder: Home is where the office is.

In diesen heutigen Zeiten wird sich die Art und Weise wie und wo wir arbeiten völlig verändern.

vintageoffice-by-pexels-sander.jpg
once upon a time ...

Wie wir arbeiten

Das Jahr 2020 hat die Arbeitswelt für viele schlagartig verändert. Homeoffice, Videokonferenzen, Digitalisierung. Glücklicherweise habe ich schon sehr früh diese Arbeitsweise für mich entdeckt. Da bleibt der Sprung ins Eiswasser also erst mal aus – zumindest in dieses.

Seit 2012 beschäftige ich mich mit den »neuen« Formen der Arbeit, die wohl nun seit vergangenem Jahr endgültig nicht mehr als neu bezeichnet werden können, sondern als gegeben. Als Mitgründer zweier Coworking Spaces, die das unabhängige Arbeiten und Netzwerken für viele Selbstständige ermöglicht haben, konnte ich mit dieser Arbeitsform gute Erfahrungen machen.

Das PolarBuro hat deshalb kein festes Office mit Mitarbeitern und Faxgeräten – und dennoch arbeiten wir in Räumlichkeiten und im Team. In der Fase 15, Halle 4, in Meetingräumen, in Mietstudios, bei Kunden, zuhause und vielleicht sogar draußen oder im Wohnmobil. Und hey, vom Polarkreis aus habe ich auch schon E-Mails verschickt. Ging ganz gut!

Ja, das ist alles weniger bequem, als das altbekannte Agenturmodell – aber wann war Bequemlichkeit schon mal ein guter Start für neue Impulse? 

Oliver Jungmann

Dipl.-Designer

Musik und Audioproduktion – bis 2003

Studium an der FH Trier – bis 2009
Freelance Designer in Hamburg – bis 2012
Designbüro in Saarbrücken – seit 2013

Ligatura Coworking – 2012–2017
Fase 15 Coworking – seit 2018

PolarBuro – seit 2021

Selected Clients